Deckenstrahlplatten

Effiziente Strahlungswärme

Deckenstrahlplatten in einer modernen Halle für effiziente Lösungen

Deckenstrahlplatten heizen und kühlen nach dem Prinzip der thermischen Strahlung. Da die Wärme direkt auf Mensch, Wand und Fußboden einwirkt, erfolgt die Erwärmung der Luft nur indirekt und es entsteht keine unangenehme Zugluft. Durch diesen Effekt fühlt sich die Raumtemperatur besonders angenehm an und wird vom Menschen als behaglich wahrgenommen.

Highlights
Highlights
Ausführungen
Unterlagen & Medien
Tools & Apps
Effiziente Deckenstrahlplatten von Arbonia sorgen für entsprechendes Raumklima einer Lagerhalle

Vorteile

  • Energieeinsparung
  • Geräuschloser Betrieb
  • Präzise Kontrolle der Temperatur in allen Teilen des Raumes
  • Haltbarkeit der Anlage und Wartungsfreiheit
  • Einfache Installation und Montage
  • Hohe Strahlungswärmeleistung: Strahlungswärmeanteil bis 82% möglich

Impressionen

Deckenstrahlplatten in einer Turnhalle sorgen für behagliches Umfeld

Einsatzbereiche

  • Werkstätten und Produktionshallen
  • Ausstellungs- und Verkaufsräume
  • Lagerhallen
  • Sporthallen
  • Schulen
  • Einkaufszentren
  • Logistikzentren
  • Flugzeughangars
Deckenstrahlplatten als Lösung für Garagen und Lagerhallen
In einer Produktionshalle sorgen Deckenstrahlplatten für behagliches Ambiente
Deckenstrahlplatten im Einsatz in einer modernen Lagerhalle

Deckenstrahlplatte DEG1

  • Rohrdurchmesser 18 mm
  • Stärke der Platte: 0,8 mm
  • Baubreiten: 300, 600, 900, 1200 und 1500 mm
  • Heizleistung (80/70/20 °C): 217-761 W/m
  • Kühlleistung (16/18/27 °C): 35-153 W/m (mit Wärmedämmung)
  • Betriebsgewicht: 6,3-25,2 kg/m
  • Bestes Gewicht-Leistung-Verhältnis
  • Besonders geeignet für Niedertemperaturanlagen
  • Geringe Anforderungen an die Deckenlast
  • Leichte Montage durch geringes Gewicht

Deckenstrahlplatte DEG2

  • Rohrdurchmesser 28 mm
  • Stärke der Platte: 1,2 mm
  • Baubreiten: 300, 450, 600, 750, 900, 1050, 1200, 1350 und 1500 mm
  • Heizleistung (80/70/20 °C): 191-769 W/m
  • Kühlleistung (16/18/27 °C): 30-145 W/m (mit Wärmedämmung)
  • Betriebsgewicht: 7,5-32,5 kg/m
  • Stabile Konstruktion
  • Besonders geeignet für mittlere und große Anlagen / Objekte
  • Geeignet für besonders große Stranglängen
  • Verschiedene Sonderausführungen möglich

Unterlagen

Preisliste
Prospekt
Datenblatt
Montageanleitung

Bilder

Unsere aktuellen Produktbilder zum Download.

Videos

Alle Videos können auf YouTube angesehen werden.

Artikelstammdaten

Arbonia ist Partner der internationalen SHK-Plattform www.building-masterdata.com. Betreiber ist der Industrieverband: ARGE – Building digital competence. Auf www.building-masterdata.com stehen umfangreiche Produktinformationen zahlreicher Markenhersteller zur Verfügung. Zu den Arbonia Produkten stehen neben einem Onlineshop, zahlreiche Unterlagen, Bilder, Videos und Artikeldaten in zahlreichen Formaten zur Verfügung. 

Die Produktdaten stehen in folgenden Datenformate zum Download zur Verfügung: 

  • CSV und Excel
  • BMEcat 1.2 (XML)
  • ARGE XML (DQR 9.0)
  • Datanorm 4.0

Ausschreibungstexte

Portal Ausschreiben.de

Leistungsbeschreibungen unserer Produkte.

Es steht eine Auswahl der aktuellsten Ausschreibungstexte für Arbonia Heizkörper, Unterflurkonvektoren und Deckensysteme in insgesamt neun Datenformaten (Word, Excel, RTF, PDF, TXT, GAEB XML, GAEB 90, DATANORM 5, ÖNORM) zum Export in ein beliebiges LV-Programm zur Verfügung.

Inhalt:

  • Röhrenradiatoren
  • Wohnheizkörper
  • Badheizkörper
  • Heizwände
  • Konvektoren
  • Unterflurkonvektoren
  • Deckensysteme

Ausschreibungstexte HT nach ÖNorm B2063

Hier finden Sie Arbonia Ausschreibungstexte nach ÖNorm B2063 - Leistungsgruppe 46 Heizkörper - für standardisierte Leistungsbeschreibungen in Österreich:

Webnavigator

Für die 2D/3D CAD-Planung kann über den VDI 3805 Webnavigator online im Webbrowser die gewünschte CAD-Datei der Arbonia Heizkörper generiert werden. Die CAD-Daten können zur Weiterverarbeitung in CAD-Programmen wie AutoCAD, Revit, Nemitschek etc. in folgenden Formaten downgeloaded werden: DXF, DWG, IFC, STEP, RFA. Zu den Geometrien stehen auch Attribute zur Verfügung, daher können die Daten für den BIM-Prozess eingesetzt werden.

Mehr Informationen zu BIM in der Schweiz finden Sie unter DataExpert BIM.

Webnavigator

Sie suchen einen Fachpartner bei Ihnen vor Ort?

Mit unserer Suche finden Sie einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe, der Ihnen mit Beratung plus Ausstellung, mit Planung oder mit Beratung und Einbau zur Seite steht.